Steyr Damen Waffenrad von 1948

Ein schlichtes und robustes Damenwaffenrad aus der Nachkriegszeit

Die Damenräder aus dieser Zeit zeichnen sich durch den Rahmen mit noch zwei Verbindungsstreben zwischen den Rohren aus, obwohl sie insgesamt etwas gestauchter (kürzer) geworden sind. Als Kettenblatt wird weiterhin die Steyr Zielscheibe verwendet, obwohl bei den Damenrädern der Zusatz Wafenrad fehlt. Ansonsten ist dieses Rad mit Gepäckträger und einem Assmann Lenker ausgestattet.

Ein Fahrrad so wie man es in Österreich tausendfach kennt, nur doch schon etwas älter. Bewährt und fast unverwüstlich.
image-635
Wird unverändert vewendet: das Steyr Logo im bekannten Kettenblatt. Sind bei Damenrädern meist etwas kleiner als bei Herrenrädern.
image-636
Normalerweise wurden Styria Lastik Sättel verwendet, es gibt aber auch eine praktisch identische Ausführung von Assmann.
image-637
Das Metallplättchen mit der Rahmennummer ist wie gehabt an der linken Sattelmuffe festgenietet. Die Nummer gibt keinen eindeutigen Hinweis mehr auf das Baujahr.
image-638
Der Lenker mit eingestanztem Assmann Schriftzug.
image-639
Ich nehme an, dass sind noch die originalen Reifen: Semperit Standard 53, mit der Grössenangabe 28 x 1 1/2, 700 x 38 B. Das entspricht einem modernen Reifen mit ca. 38 - 635.
image-640
Die Verchromung ist nicht sehr schön, an der kleinen eingestanzten 48 erkennt man das Alter der Nabe (und des Rades).
image-641