Adler 3 Gang Getrieberad Model 155 von 1940

Das Adler 3 Gang Getrieberad wurde über viele Jahre von den Adlerwerken in Frankfurt am Main hergestellt. Laut originaler Behandlungs Vorschrift ist es "Die technische Vollendung des Fahrrades".

Es verfügt über ein Getriebe, das im Tretlager eingebaut ist, und mittels eines Schalthebels bedient wird. Eine eher aufwendige Konstruktion, aber jedenfalls sehr originell. Es gab auch andere Hersteller, die ähnliches gebaut haben, so zB. die französische Firma Mervil, die sogar ein 5 Gang Modell im Angebot hatte (allerdings nur 9 Jahre existierte, von 1941 bis 1950).

Dieses Adler Rad ist aus 1940, mit schwarzen Naben und 42 - 622 Felgen ausgestattet, 12 Volt (!) Radsonne Lichtanlage und originaler Adler Klingel. Rahmennummer 275990, links in der Sattelmuffe eingestanzt.

Ganz offensichtlich ein Luxus Fahrrad, man kann sich schon fragen wer sich sowas in Kriegszeiten leisten konnte.

Dieses Rad ist sehr massiv, und auch ziemlich schwer. Man bemerkt den Schalthebel, der am unteren Rahmenrohr befestigt ist. Das Adler Symbol wird an verschiedensten Stellen verwendet, so am Kettenblatt, der Klingel, am Steuerkopfschild usw. Insgesamt eine sehr gute Verarbeitung!
image-531
Das Zahnrad Wechselgetriebe entspricht in der Bauart grundsätzlich einem Automobil Getriebe (aus der Zeit), und bedarf keiner besonderen Wartung oder Pflege. Beim Schalten nicht treten!
image-532
Das Kettenblatt ist natürlich nicht fix mit der Achse verbunden, nur der Mittelgang entspricht der normalen Fahrrad Übersetzung.
image-533
Der Adler als Symbol wird konsequent verwendet, wie auch an der originalen Klingel.
image-534
Torpedo Hinterradnabe mit Prägung 40, aus Kriegsproduktion, nicht verchromt. Styria Naben sind prinzipiell baugleich. Auch die Reifengröße mit 42-622 ist aus dieser Zeit.
image-535
Auch die vordere Nabe ist nicht verchromt, mit Schmiernippel aus Messing.
image-541
Auch am Steuerkopfschild prangt der Adler, außerdem steht die Modellbezeichnung (155) des Fahrrades drauf.
image-539
Bedienungs Vorschrift mit doch einigen ganz brauchbaren Informationen. Original und gut erhalten!
image-540