Semperit Waffenrad Reifen: ein kleiner Überblick

Klassischerweise sind Waffenräder mit Semperit Reifen ausgerüstet, die es heute leider nicht mehr gibt. Es gibt eine unglaubliche Vielzahl an verschiedenen Modellen, Typen und Größen. Ein paar davon will ich hier vorstellen.

Prinzipiell muß man zwischen Wulstreifen (bis ca. 30er Jahre) und Drahtreifen (ab ca. 30er Jahre) unterscheiden.

Wulstreifen brauchen entsprechende Felgen mit einer Einbuchtung, in die die Wulst des Reifens gedrückt wird, und benötigen durch ihre Form kein Felgenband, und zur Montage kein Werkzeug.

Drahtreifen haben einen Draht in den Gummi eingebaut und werden über den Felgenrand gespannt.

Bei der Reifengröße ist zu beachten, daß die Angabe in Zoll nicht eindeutig ist, so gibt es zB. 28 Zoll Reifen mit unterschiedlichem Umfang, was auf den Semperit Reifen so bezeichnet ist: "für Tiefbettfelge mit Umfang 1955 mm" das entspricht heutzutage der Größenbezeichnung 622, bzw. "... mit Umfang 1995 mm", das entspricht der Größe 635. Die erste Ziffer der modernen Bezeichnung (zB. 42-622, oder 38-635) hingegen ist die Breite des Reifens in mm (42 entspricht ca. 1,75, 47 entspricht ca. 2,00 usw).

Auf dem Bild von oben nach unten sind folgende Reifenprofile zu sehen:Goliath Spezialalpenreifen mit Doppellauffläche - WulstreifenSuper Prima - WulstreifenStandard 53 -28 x 1 1/2 700 x 38 B - DrahtreifenElite 28 x 1,75 für Tiefbettfelge mit Umfang 1955 mm - Drahtreifen
Ein paar Profile von Semperit Reifen - Semperit Waffenrad Reifen: ein kleiner Überblick
Der Goliath Spezialalpenreifen mit Doppellauffläche ist ein Wulstreifen in 28 Zoll Größe, dieser kommt von einem Waffenrad von 1936. Sehr gut sichtbar ist am unteren Rand die Wulst, die in die Felge gesteckt wird.Wie man sieht ist er schon ziemlich rissig, aber da solche Reifen fast unauffindbar sind wird er wohl noch irgendwo zum Einsatz kommen.
Goliath Spezialalpenreifen - Semperit Waffenrad Reifen: ein kleiner Überblick
Ein Semperit Super Prima Wulstreifen auf der Felge montiert. Man erkennt die typische runde Form der Wulstfelge.Auch dieser Reifen ist aus den 30er Jahren und in unglaublich gutem Zustand!Die Größe ist mit 28 x 1 1/2 angegeben.
Semperit Super Prima Wulstreifen - Semperit Waffenrad Reifen: ein kleiner Überblick
Der Semperit Standard 53 ist sehr häufig anzutreffen. Es handelt sich um einen Drahtreifen mit der Größe 28 x 1 1/2, 700 x 38 B (Umfang 1995 mm, das entspricht heute einem 38-635).
Semperit Standard 53 - ein Klassiker - Semperit Waffenrad Reifen: ein kleiner Überblick
Der Semperit Elite in der Größe 28 x 1,75, für Tiefbettfelge mit Umfang 1955 mm (42-622).Also ein etwas kleinerer (minimaler Unterschied, man merkt es erst beim Montieren wenn die Größe nicht passt) und etwas breiterer Reifen als der Standard 53.
Semperit Elite 28 x 1,75 - Semperit Waffenrad Reifen: ein kleiner Überblick
Aus einem zeitgenössischem Fahrrad Katalog: die Reifenauswahl ist ziemlich groß! Gut zu erkennen ist die unterschiedliche Form im Querschnitt der Wulstreifen (fast alle) und des Drahtreifens (links unten). Diese wurden auch noch in Ballon - Ausführung produziert (dh. ein dickerer 'gefederter' Reifen).
Reifenangebot 1937/38 - Semperit Waffenrad Reifen: ein kleiner Überblick