Steyr Typ 31 Exportmodell 1926

Ein tschechisches Exportmodell vom Waffenrad Typ 31 mit 61 cm RH und "Zbrojovka" Ätzung am Oberrrohr.

Waffenräder wurden auch für den Exportmarkt produziert und dort mit entsprechenden Ätzungen am Oberrohr verkauft. Wie zB. dieses Fahrrad, welches sich abgesehen von der Ätzung in nichts von anderen Waffenrädern unterscheidet. Seltenere Ausführung mit 61 cm Rahmenhöhe. 

Der Zustand vom Lack ist leider besonders schlecht, aber im Ganzen ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

Das für den Typ 31 typischen Merkmale sind auch an diesem grossen (61 cm) Modell zu finden: Rahmenrohre mit 3 cm Durchmesser, abgerundete vordere Gabel, abfallendes Oberrohr, Ätzung usw.
image-853
Zu sehen die links eingestanzte Rahmennummer H310879 und die besonders langen Streben zum Hinterrad, sowie den Zustand des Lacks... nur mehr Reste sind vorhanden.
image-854
Man sieht den Bandfeststeller, das massive Lenkungsrohr, die Muffen ohne Schlitze, die Bremse und den kurzen Kotflügel (reicht nur bis zur Gabel, typisch bis ca. 1930).
image-855
Noch ein Rahmendetail, wie bekannt. Typisch sind auch die abgerundeten Kotflügel.
image-856
Das war ebenso ein geschützter Markenname wie Waffenrad. Für den tschechischen Exportmarkt.
image-857
Das bekannte Zielscheiben Kettenblatt mit Steyr Logo, aufgewalztem Rand und 3/16" breiter Kette. Der Zustand ist einheitlich.
image-858
Schön zu sehen ist die geschwungene Form des Lenkers mit Holzgriffen und Klingel, sowie die Karbidlampenhalterung.
image-859
Der Ledersattel von Brüder Assmann Leibnitz (in gutem Zustand) gehört zur Standardausführung des Steyr Typ 31 aus den 30er Jahren. Nicht zu sehen ist die gekrümmte Sattelstütze.
image-860
Am hinteren Kotflügel ist dieser originelle Reflektor mit STOP Schriftzug montiert.
image-861
Typisch ist die geschwungene Form der Vorderradgabel für Räder aus den 30er Jahren.
image-862
Die vordere Nabe mit Schmiernippel, vernickelt.
image-863